Vera.

Ich will gar nicht so viel sagen. Außer das ich einen sehr schönen Abend mit Vera hatte. Zwischen Burgern und Bier, Freunden und Bekannten haben wir Fotos gemacht, uns unterhalten und eine gute Zeit gehabt. Danke!  

Weiterlesen

Stuttgart.

Ich bin ja eigentlich Schwabe. Die Musik geht aus. Gläser zerbersten am Boden. Kinnladen fallen herunter. Entsetztes Aufschreien.  Jaha! Man hört es nicht (wenn ich will), aber es ist so. Nicht alle finden schwäbisch sein super. Ich bin auch nur ein halber, also bayerischer Schwabe. Aber wenn jemand „Gell?“ oder „schwätzen“ sagt, dann geht mir…

Weiterlesen

Julia.

Neulich war ich mal wieder für den BR unterwegs. Dabei bin ich auf meine Namensvetterin gestoßen. Die schöne Julia Benkert. Ich durfte sie für die kleine Sendung LeseZeichen porträtieren. Vielen Dank, es war mir eine große Freude!

Weiterlesen

1 2 3 Ochs am Berg!

Als Kind war ich ein braun gebrannter Schlingel. Am Samstag Morgen, nach dem Frühstück, sind meine Freunde und ich mit Straßenmalkreide, Sprungseil und jede Menge Abenteuerlust bewaffnet um die Häuser gezogen. Wir waren die coolsten. Wir kannten genug Spiele die uns für einen ganzen sonnigen Sommertag beschäftigt hielten und wenn uns die zu langweilig wurden, haben…

Weiterlesen

Wild.

Wildschwein. Ganz schön wilder Name für so ein friedliches Tier. Manchmal denke ich mir, man müsste auch etwas wilder sein. Das meine ich jetzt nicht im Sinne von Party, Saufen, machen was du willst, yolo! Sondern eher so lebe wild und lebe froh, wie das Schwein im Haferstroh. Sich mal etwas zu trauen, etwas zu wagen.…

Weiterlesen

Leipzig.

Oh! Die Stadt des Handels, des Buches und seit geraumer Zeit auch der Künstler. Leipzig ist eine tolle Stadt voller Kunst und Schönem. Interessante Ecken, zwischen DDR und schickem Neubau alles dabei. Und bei all dem Flair bleibt die Kultstadt trotzdem auf dem Boden. Eine Freundin und ich haben am Wochenende einen alten Freund und…

Weiterlesen

Lebenszeichen.

Lang lang ist es her. Aber ich und mein Blog befanden sich im Winterschlaf. Ich habe seit Weihnachten nicht mehr besonders viel fotografiert. So für mich. Aber das will ich jetzt wieder angehen. Langsam. Ich halte eigentlich nicht besonders viel von Vorsätzen, die man sich an Sylvester macht. Man verspricht sich jedes Jahr: nächstes Jahr…

Weiterlesen

Ross und Reiter.

Ich bin kein Pferdefanatiker. Nicht weil ich sie nicht mag, ich finde Pferde sind unglaublich schöne und edle Geschöpfe. Aber als Kind wollte ich immer lieber Pirat sein, als auf einem Pferd zu reiten. Meine Klassenkameraden hatten einen Pferde-Schulranzen, Pferde-Pullis und so überhaupt alles mit Pferden. Auf meinem Schulranzen waren Affen und auf meinem liebsten…

Weiterlesen

Webseite

Es ist so weit und ich freu mich riesig! Jetzt habe ich fast zwei Wochen gewerkelt und gebastelt und mich endlich getraut: ich habe nun meine eigene Webseite! Yay! Ich habe lange überlegt ob ich das überhaupt brauche, genauso lange wie ich auch bei diesem Blog überlegt habe. Aber ich freue mich so über das…

Weiterlesen